Team und Coaches

Corona-Mooting 2020

Julika Häusling (geb. 1995) studiert im 9. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin und befindet sich in der Vorbereitungsphase auf ihr 1. Staatsexamen. Nach ihrem Abitur verbrachte sie ein einjähriges Fellowship bei einer NGO in New York City. Dort wurde ihr Interesse an internationalen Zusammenhängen geweckt. Sie hat ihren Schwerpunkt im Völker- und Europarecht absolviert. Danach verbrachte sie erst ein Semester an der Universität van Amsterdam, wo sie sich intensiv mit dem internationalen Strafrecht auseinandersetzte, und dann eines an der Sorbonne Pantheon Paris 1. Seit Juli 2020 arbeitet sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Heger. Nebenher engagiert sie sich im Förderverein der Humboldt Law Clinic für Menschenrechte.

Lisann Poley (geb. 1998) studiert im 5. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und absolviert gegenwärtig ihr Schwerpunktstudium im Bereich der deutschen und internationalen Strafrechtspflege. Erste praktische Erfahrungen konnte sie bereits durch ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei und die Arbeit in einem Notariat sammeln. Neben dem Studium unterrichtet sie als Lehrerin in einer Schwimmschule verschiedene Kindertrainingsgruppen. 

Leon Trampe (geb. 1999) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und befindet sich derzeit in der Vorbereitung auf das erste Staatsexamen. Im Schwerpunktstudium hat er sich vertieft mit der deutschen und internationalen Strafrechtspflege auseinandergesetzt und konnte im Rahmen diverser strafrechtlicher Praktika (Gerichte, StA und Strafverteidiger) Erfahrungen sammeln. Vom September 2019 bis Februar 2020 war er am Lehrstuhl von Prof. Dr. Gerhard Werle tätig und arbeitet seither für das von diesem geleiteten African-German Research Network for Transnational Criminal Justice. Neben dem Studium engagiert er sich ehrenamtlich bei „Krisensorge“, einem Verein für die Belange von Kriminalitätsopfern und Menschen in Lebenskrisen, sowie hochschul- und kommunalpolitisch.

Dr. Erik Weiss (geb. 1989) ist Rechtsreferendar am Kammergericht Berlin und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Heger. Er studierte Rechtswissenschaft mit einem strafrechtlichen Schwerpunkt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dort war er im Anschluss als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur von Prof. Dr. Horst Schlehofer beschäftigt. Unter seiner Betreuung promovierte er zu einem jugendstrafrechtlichen Thema.

Lukas Huthmann (geb. 1993) hat in Berlin, Rom und Amsterdam Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt im Europäischen Recht studiert. Von Oktober 2018 bis September 2019 war er am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Heger als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Seit Oktober 2019 ist er Kollegiat und Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim DFG-Graduiertenkolleg „Dynamische Integrationsordnung” sowie beim Promotionskolleg EPEDER.