Team HU

Dimana Petrova (geb. 1997) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie legte ihr Abitur am Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Berlin ab. Im vergangenen Jahr absolvierte sie den Schwerpunkt im Gebiet des Immaterialgüterrechts und belegte Kurse zum amerikanischen Unternehmens- und Privatrecht.

Neben dem Studium hat Dimana erste berufliche Erfahrungen als studentische Hilfskraft in einer Großkanzlei gesammelt. Aktuell arbeitet sie an dem Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie unter der Leitung von Prof. Dr. Eva Inés Obergfell.

Neben ihrer Muttersprache Bulgarisch beherrscht Dimana fließend Deutsch, Englisch und Russisch. Ihre Freizeit widmet sie der Kunst und dem Sport. 

Eileen Macpherson (geb. 1998) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Rahmen ihres Schwerpunktstudiums im Immaterialgüterrecht, erwarb sie Kenntnisse im Medienrecht und im Internationalen Privatrecht.

Ihr Abitur legte sie an der Deutschen Schule Genf ab. In Genf nahm sie an französischsprachigen Simulationen der Generalversammlung der Vereinten Nationen teil, die sie in ihrem Interesse für das Völkerrecht bestärkten. 

Sie spricht Deutsch und Englisch als Muttersprache sowie fließend Französisch. Neben ihrem Studium ist Eileen studentische Hilfskraft am European Legal Studies Institute an der Universität Osnabrück.

Jonathan Ronen (geb. 1999) studiert im 3. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er legte sein bilinguales Abitur an der Internationalen Schule Berlin ab. Neben seinen Muttersprachen Deutsch und Englisch besitzt Jonathan Grundkenntnisse im Französischen.

Zusätzlich zum Studium belegte er einen Kurs zum englischen Unternehmensrecht im Rahmen des Fremdsprachigen Rechtsstudiums der HU Berlin. Ferner sammelte Jonathan als studentischer Mitarbeiter bereits erste Erfahrungen in einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und absolvierte zudem Praktika in zwei verschiedenen Großkanzleien. Sein Interesse gilt vor allem dem Völkerrecht sowie dem Internationalen Privatrecht. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt Fußball.

Liliane Allgeyer (geb. 1999) studiert im 5. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und absolviert dort zurzeit den universitären Schwerpunkt deutsche und internationale Strafrechtspflege. Lily hat an einem Musikgymnasium in Baden-Württemberg ihr Abitur abgelegt und organisierte Veranstaltungen im Rahmen von Pulse of Europe im Raum Straßburg mit.Ferner ist sie als studentische Mitarbeiterin bei einer international tätigen Kanzlei beschäftigt und gibt seit fünf Jahren Klavierunterricht.

Lily konnte ihre Englischkenntnisse durch die Teilnahme an einem fremdsprachigen Rechtskurs zum englischen Vertragsrecht sowie einem Kurs für Englische Rechtssprache vertiefen. Daneben spricht sie Französisch, was sie im Rahmen von mehreren Auslandsaufenthalten während der Schulzeit gelernt hat. In ihrer Freizeit geht sie gerne joggen, interessiert sich für Jazz und spielt seit vielen Jahren Klavier.

Maximilian Kremser (geb. 1999) studiert im 5. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Derzeit spezialisiert er sich im Rahmen des universitären Schwerpunktstudiums auf das Immaterialgüterrecht. Seit August 2018 arbeitet er bei Noerr LLP in Berlin als Student in der Litigation Abteilung für die Juristischen Dienste.

Maximilian spricht fließend Deutsch, Englisch und hat Grundkenntnisse in Spanisch. Ferner konnte er sein Geschäftsenglisch in einem Sprachqualifikationskurs der Cambridge Universität erweitern und schloss mit dem Sprachniveau C1 ab. In seiner Freizeit spielt er im Verein Volleyball.

Valentina Rosentritt (geb. 1998) studiert im 5. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht sie fließend Englisch und Spanisch und besitzt Grundkenntnisse in Mandarin.

Ihre Englischkenntnisse hat sie insbesondere durch einen Auslandsaufenthalt in England und den dortigen Besuch der Sidmouth International School sowie durch die Teilnahme an einem Kurs zum englischen Vertragsrecht im Rahmen des Fremdsprachigen Rechtsstudiums der HU Berlin  erweitert.

Seit Beginn des Studiums arbeitet sie als Werkstudentin im Konzernbüro von Rolls-Royce International Ltd. in Berlin Mitte. Im Sommersemester 2020 wird Valentina im Rahmen des Erasmusprogrammes an der Universidad de Alicante in Spanien studieren.